YouTube: App bekommt bald einen eigenen Messenger

youtube logo 2015

YouTube testet derzeit in der eigenen Android-App einen nativ integrierten Messenger, damit sich die Nutzer von YouTube direkt innerhalb der App austauschen können. Viele von euch dürften es kennen, sie finden ein YouTube-Video und wollen es vielen anderen Leuten zeigen, was in der heutigen Zeit allerdings nicht mehr so richtig einfach ist, denn es gibt Facebook, Twitter, Google+ und dann noch die zahlreichen Instant Messenger auf dem Smartphone.

Wie teilt man also nun besonders komfortabel ein YouTube-Video an Freunde und Kollegen weiter? Am besten direkt innerhalb der YouTube-App. Dafür bekommt die App offensichtlich bald einen integrierten Messenger, sodass man sich mit Freunden direkt innerhalb der App über Videos austauschen kann. Video lassen sich teilen, kommentieren, natürlich mit verschiedenen Kontakten oder Kontaktgruppen.

YouTube Messenger
Bild Wired

In der YouTube-App wird dafür ein neuer fünfter Tab erscheinen, der jederzeit Zugriff auf diesen integrierten Messenger bieten soll. Derzeit ist die Funktion nur bei einigen bei Testern bereits verfügbar.

YouTube Messenger Android Tab

Angst vor der Konkurrenz?

Der Sinn dahinter ist klar, Google will die YouTube-Nutzer direkt in der App halten, sie sollen die entdeckten Videos gar nicht erst auf fremden Plattformen wie Facebook teilen. Wer zudem ein Android-Gerät hat, dürfte mit höchster Wahrscheinlichkeit auch einen Google-Account besitzen und ist daher binnen Sekunden bei YouTube angemeldet.

Aktuell ist nicht bekannt, wann die Funktion weltweit an den Start gehen könnte, vielleicht wird sich Google dazu auf der I/O in der kommenden Woche äußern.

(via Reddit, droid-life)