ZTE hat mit dem Axon Mini abermals ein interessantes Android-Smartphone präsentiert. Der chinesische Hersteller legt sich ordentlich ins Zeug und präsentiert mit dem Axon Mini ein interessantes Gerät, das über einen drucksensitiven Touchscreen verfügt. Diese Funktion ist als Force Touch oder auch 3D Touch bekannt. Mini ist das Axon Mini deshalb nicht, weil das Super AMOLED-Display satte […]

ZTE hat mit dem Axon Mini abermals ein interessantes Android-Smartphone präsentiert. Der chinesische Hersteller legt sich ordentlich ins Zeug und präsentiert mit dem Axon Mini ein interessantes Gerät, das über einen drucksensitiven Touchscreen verfügt. Diese Funktion ist als Force Touch oder auch 3D Touch bekannt. Mini ist das Axon Mini deshalb nicht, weil das Super AMOLED-Display satte 5,2″ in der Diagonale hat, die Auflösung liegt aber bei noch vernünftigen 1080p. Der große Bruder Axon Pro ist hingegen mit 5,5″ nicht viel größer geraten.

Zur weiteren technischen Ausstattung gehören ein Snapdragon 616-Prozessor, 3 GB RAM Arbeitsspeicher, 32 GB Datenspeicher + microSD-Slot, 2800 mAh Akkukapazität, WLAN-ac, GPS und so weiter. Ein Premium-Modell sei auch geplant, wahrscheinlich mit 64 GB Datenspeicher und 4 GB RAM Arbeitsspeicher.

Eine kleine Überraschung gibt es noch, der Verkauf in Europa ist nämlich offiziell geplant. Ab 329 Euro soll das Axon Mini auch in Deutschland zu kaufen sein. Ein genaues Datum für den Marktstart konnte man nicht nennen.

[asa_collection items=1, type=random]smartphones[/asa_collection]

(via 9to5Google)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.