Acer hat das eigene Chromebook 11 aktualisiert und ein wenig verbessert. Vor allen Dingen konnte man das Gehäuse aufwerten, welches nun robuster sein soll und das Gerät auch bei Stürzen aus zwei Metern Höhe vor Schäden bewahren kann. Weiterhin bleibt das Display des CB-131 bei einer Größe von 11,6″ und wird 1366 x 768 Pixel auflösen, unter der Haube hat sich beim Prozessor auch nichts getan und es gibt weiterhin den Celeron N2840 von Intel für den Antrieb.

Je nach ausgewählter Variante stehen euch bis zu 4 GB RAM Arbeitsspeicher und 32 GB Datenspeicher zur Verfügung, des Weiteren sind WLAN-ac, USB 3.0, Bluetooth 4, ein SD-Slot und HDMI verbaut. Der Akku soll bis zu neun Stunden ohne Steckdose aushalten, ab 329 Euro kann man das neue Chromebook bald kaufen.

Ich hatte vor einiger Zeit das größere Modell mit Full HD Display der letzten Generation hier und war insgesamt recht angetan, denn der Akku hielt wirklich lange durch, die verbauten Displays sind matt und die Tastaturen sind für Vielschreiber geeignet.

(via Liliputing)