Android: Gerätetreiber unter Windows 8 installieren (Anleitung)

Windows 8 Logo

Heute war es soweit, ich hatte zum Samstagabend nun keine Beschäftigung und habe mich daher dafür entscheiden, meinem Nexus 4 einen anderen Kernel zu schenken. Guter Plan, ist auch nicht allzu schwer, wenn ich da nicht auf allen Arbeitsgeräten Windows 8 installiert hätte. An sich bin ich damit zufrieden, allerdings bin ich heute nahezu verzweifelt, als ich einfach nur die Gerätetreiber für das Nexus 4 installieren wollte, damit das Teil auch im Fastboot-Modus von Windows entsprechend erkannt wird.

Die Treiber benötige ich, damit ich ganz entspannt über das Toolkit nicht nur den Bootloader entsperren kann, sondern auch um ein alternatives Recovery zu installieren. Ungefähr eine Stunde habe ich gebraucht, um die Treiber zu installieren, was letzten Endes dann auch nur mit einem Trick möglich war. So wollte Windows 8 die Treiber nicht akzeptieren, egal über welche Art und Weise ich die Installation versuchte, mir wurde immer ein anderer Grund in Form eines nicht behebbaren Fehlers ausgeliefert. Doch Wishu hatte die Lösung und konnte mir via Twitter aushelfen.

Und die ist einfach, allerdings muss man auf diese Idee überhaupt erst mal kommen. Dafür muss Windows 8 ohne die Treibersignierung gestartet werden. Das funktioniert über das Einstellungsmenü von Windows 8 im Bereich “PC Einstellungen ändern”, dort dann auf “Allgemein” und da auf “Neu starten” beim Punkt “Erweiterter Start”. Dann auf “Problembehandlung” -> “erweiterte Optionen” -> “Starteinstellungen” und wieder neu starten. Dann könnt ihr den Neustart ohne Treibersignierung auswählen. Ist das System wieder hochgefahren, sollten die Treiber sich problemlos installieren lassen.

Wie gesagt, die Lösung ist nur ein paar Sekunden und Klicks entfernt. Ich hoffe, wir konnten euch damit weiterhelfen, wenn ihr dasselbe Problem hattet oder noch habt.