Folge uns

Apps & Spiele

Alexa: Erinnerungen lassen sich wiederholen – doch da fehlt noch was!

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Amazon Echo 2017 Alexa Header

Amazon hat für Alexa eine Erweiterung für die Erinnerungen eingeführt, doch zum Start ist die Funktion noch zu rudimentär. Man kann ab sofort in Alexa nun dauerhafte Erinnerungen einführen, doch leider nur auf Tages-Basis. Ihr könnt euch also täglich zur festen Uhrzeit an etwas erinnern lassen. Ihr wählt aus, ob das jeden Tag, jeden Wochentag oder immer an einem bestimmten Tag passieren soll. Leider fehlt die Möglichkeit, sich an etwas im Stundentakt erinnern zu lassen. Aber mit einem Umweg ginge das.

Amazon Alexa wiederkehrende Erinnerungen

Ihr müsstet eben mehrere tägliche Erinnerungen anlegen, diese eben nur immer mit unterschiedlichen Uhrzeiten. Ist aber etwas umständlich. Hier muss Amazon also durchaus nachlegen. Für wiederkehrende Erinnerungen besteht noch die Möglichkeit auszuwählen, auf welchem Gerät die jeweilige Erinnerung stattfinden soll. Auch hier fehlt die Möglichkeit, mehrere Geräte auszuwählen.

Vornehmen könnt ihr die Einstellungen für Erinnerungen über den Alexa-App, es könnte das am Freitag dafür erschienene Update nötig gewesen sein.

Kommentare

Beliebt