Autsch, das dürfte die Jungs bei Amazon und Samsung gar nicht freuen, die Kunden natürlich auch nicht. Die Kollegen von c’t haben einen Test bei Amazon durchgeführt und als Original deklarierte Akkus für Samsung-Smartphones gekauft. 12 verschiedene Angebote wurden wahrgenommen und am Ende steht leider die bittere Nachricht, dass bei allen Angeboten gefälschte Akkus verkauft worden. Vier Angebote kamen direkt von Amazon, die restlichen acht von kleineren Händlern.

Unterm Strich kann man wohl sagen, dass hier alle über den Tisch gezogen werden, selbst Amazon direkt. Wir gehen mal davon aus, dass Amazon nicht mit Absicht gefälschte Akkus verkauft, sondern der schwarze Peter irgendwo in der vorherigen Lieferkette zu suchen ist. Genau da sollte Amazon auch ansetzen, um derartigem Betrug vorzubeugen. Samsung hat bestätigt, dass alle 12 gekauften Akkus Fälschungen sind.

Die gefälschten Produkte erkennt man nur an diversen Details, die unsere Kollegen in einer Fotostrecke aufzeigen.

(via heise, allaboutsamsung)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.