Folge uns

Marktgeschehen

Amazon verlängert Bestellfristen für Weihnachten

Veröffentlicht

am

Amazon Prime Paket Mitarbeiter Header

Amazon hat gute Nachrichten für die Kurzentschlossenen unter euch. Die Bestellfristen für Weihnachten konnten um eine kleine Ecke verlängert werden. Offensichtlich konnte man den Versand für die eigenen Kunden positiv beeinflussen, eure Bestellung kann jetzt noch später ausgeführt werden. Trotzdem sollen die Pakete pünktlich geliefert werden, selbst wenn ihr erst am 22. Dezember bestellt (Premiumversand). Für den letzten Drücker soll ausreichen, wenn ihr noch bis zum kommenden Samstagvormittag bestellt. Wahnsinn.

Jetzt kannst du noch später bestellen

Für normalen Standardversand muss die Bestellung noch heute bis 23:59 Uhr ausgeführt werden, teilte Amazon mit. Alle anderen Bestellfristen, die wir schon vor Wochen verkündeten, haben sich nicht geändert.

Die anderen Bestellfristen bleiben unverändert. In ausgewählten Metropolregionen können Kunden am 22. Dezember von der Same-Day-Lieferung profitieren und ihre Bestellungen am selben Tag erhalten (kostenfrei mit Amazon Prime ab einem Bestellwert von 20 EUR, darunter 5 EUR pro Artikel, sonst 9,99 EUR pro Lieferung).

Wer selbst nicht kreativ genug für Geschenke ist, soll sich direkt bei Amazon diverse Anregungen holen können. Ich selbst habe in diesem Jahr nur ein einziges Geschenk gekauft und das nicht mal bei Amazon. Verrückt, bestelle ich doch sonst nahezu alles dort.

Ich bin ohnehin kein Fan davon, erst alles auf den letzten Drücker zu machen. Macht euch mal frei davon, unbedingt etwas verschenken zu müssen.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt