Folge uns

Android

Android Auto nutzt größere Widescreen-Displays jetzt vollständig aus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ford Android Auto Header

Ab sofort unterstützt Android Auto auch deutlich größere Displays, das neuste App-Update bringt endlich die Unterstützung für „Widescreen-Displays“ mit. Einige moderne Fahrzeuge haben sehr breite Infotainment-Displays, wofür die grafische Oberfläche von Android Auto entsprechend angepasst wurde. Bislang gab es nur die „Pillard-Box“-Ansicht mit schwarzen Balken, ab sofort nutzt Android Auto das komplette Displays in voller Breite klug aus.

Android Auto nutzt breite Displays jetzt komplett aus

via „Life_overdose

Google hat zudem die Onscreen-Tastatur verbessert, die Benutzeroberfläche für Anrufe neu gestaltet und ein paar Bugs behoben. Wäre natürlich spannend zu wissen, ob euch bekannte Fehler jetzt vielleicht verschwunden sind?

Inzwischen ist das neuste App-Update bereits verfügbar, entweder über den Google Play Store oder über den APKMirror.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt