Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Android: Nutzer fordert neues „Systemleistungsbeschleunigungsding“ – AOSP-Entwickler: „jo, machen wir“

Android Logo Header

Android Logo Header

Auch die sogenannten Bug Tracker können durchaus für Belustigung sorgen, wie es nun im Android Open Source Project passiert ist. Ein Nutzer fordert eine bessere Performance, die Entwickler bestätigen die Anforderung und verpassen ihr einen offiziellen Status.

Solltet ihr in den kommenden Tagen öfter etwas vom PBT oder Performance Boosting Thing lesen, dann liegt das an einem gemeldeten Bug im AOSP. Ein Nutzer hat diverse Probleme mit der Systemleistung seiner Androiden und wünscht sich für die nächste Android-Version erneut irgend so ein weiteres Systemleistungsbeschleunigungsding.

Der eigentliche Witz an der Sache ist, dass direkt ein Projektmitglied zwar ohne Text antwortete, dafür aber den gemeldeten Bug direkt mit dem offiziellen Status FutureRelease versehen hat. Das neue Systemleistungsbeschleunigungsding kommt also, oder die Entwickler wollen nur trollen.

Der Nutzer will einen verbesserten Verbrauch des Arbeitsspeichers. „Macht bitte das nächste Update so, dass mein Smartphone mehr Systemleistung erzeugen kann“. Die restlichen Kommentare unter dieser Bug-Meldung kann man sich ja vorstellen.

Aber: Android 4.5 mit einem neuen Performance Boosting Thing ist unterwegs! ;)

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Androidpolice)