ASUS ZenFone 3 und 4 erhalten Android 8 mit weniger Bloatware

ASUS hat für die neuen und alten ZenFone-Smartphones direkt ein paar Update-Versprechungen gemacht und auch diverse Details schon verraten. Beide Serien werden komplett auf das neue Android 8 aktualisiert, dazu gehören alle Geräte der ZenFone 3-Serie und auch alle Geräte der erst jetzt präsentierten ZenFone 4-Serie. Während letztere bereits mit neuer ZenUI in Version 4.0 kommt, werden ältere Geräte ebenso ZenUI 4.0 erhalten. Damit soll alles viel besser werden.

ASUS verspricht weniger Bloatware

Egal wie gut oder schlecht die Hardware der letzten ASUS-Smartphones war, die Software war leider schon abstoßend genug. Mit der ZenUI 4.0 ändert sich das aber in weiten Teilen. Nicht nur das Design hat sich geändert, es gibt auch intuitivere Funktionen und vor allem weniger Bloatware. Waren auf älteren Geräten noch über 35 Apps von ASUS installiert, sind es mit neuer ZenUI nur noch 13 Apps. Gleiches bei Drittanbieter-Apps, statt zehn werden nur noch drei ab Werk mit ausgeliefert. [via Pocketnow]