Folge uns

Android

Bericht: iMessage für Android soll bei Apple noch immer Thema sein

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

iMessage Header

Android liegt irgendwo bei über 80 % Marktanteil bei Smartphones, Apple spricht diese Kunden mit eigenen Apps wie iMessage bislang allerdings nicht an. Kann sich aber ändern, noch immer soll iMessage für Android intern bei Apple ein Thema sein, heißt es auch in neuen Berichten. John Gruber berichtet, dass derzeit bei Apple intern diverse Mockups von iMessage für Android ausprobiert und getestet werden.

Noch lange ist das kein Zeichen dafür, dass der Apple-Messenger auch wirklich je für Android erscheinen könnte, doch allein aus Sicht der eigenen iOS-Nutzer wäre das ein durchaus logischer Schritt, denn die könnten ihre Freunde mit Android-Smartphones ja eventuell zu iMessage bewegen oder müssten bei einem Wechsel den Messenger nicht wechseln.

Zudem hat Apple bereits vor einiger Zeit mit Apple Music einen eigenen Dienst auf Android-Geräte* gebracht. Der Konzern aus Cupertino verschließt sich also längst nicht mehr gänzlich vor der übermächtigen Konkurrenz. Steve Jobs dreht sich vermutlich immer noch.

Erst im Sommer hatte Apple noch die Ideen von sich gewiesen, iMessage je auf Android zu bringen. Ich selbst bin auch eher skeptisch, doch man weiß ja nie.

[via Phandroid]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. IT Fritz

    27. Oktober 2016 at 00:33

    ich würde iMessage WhatsApp vorziehen, wenn es denn endlich kommen würde.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt