Folge uns

Android

Chrome OS: Ab Version 64 bleiben Android-Apps im Hintergrund aktiv

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Play Store Chromebooks Test

Eine kleine und doch so wichtige Neuerung macht die Nutzung von Android-Apps auf Chromebooks in naher Zukunft viel besser. Ab Version 64 werden in Chrome OS die Android Parallel Tasks integriert sein. Damit wird möglich, dass mehrere Android-Apps im Hintergrund aktiv bleiben können. Aktuell werden Apps im Hintergrund pausiert, was im Alltag bei der Nutzung richtig nervig sein kann. Es kann immer nur eine App aktiv gehalten werden. Viele Apps laden immer komplett neu, wenn man sie wieder in den Vordergrund bringt.

Das ist bei Desktop-Geräten aber natürlich nicht sonderlich innovativ. Stellt euch mal vor, der Explorer, Chrome oder eine andere Anwendungen würde immer komplett stoppen, wenn sie im Hintergrund landen und dann bei erneuter Nutzung komplett neu laden. Womöglich wird ab Chrome OS 64 genau dieses Stoppen der Android-Apps nicht mehr eingesetzt. Im folgenden Video seht ihr den Vergleich, erst die alte Variante und dann die neue:

In der Beta von Chrome OS 64 können die Parallel Tasks wohl schon aktiviert werden. Das muss aber noch nicht unbedingt bedeuten, dass die Neuerung dann auch im finalen Chrome OS 64 zur Verfügung steht. [via ChromeUnboxed]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.