Folge uns

Chromebook, Notebook & PC

Chrome OS bekommt Split-Screen-Support für Apps

Veröffentlicht

am

Chromebook Play Store Android Header

Chrome OS ist sicherlich noch nicht so weit entwickelt wie klassische Betriebssysteme. Doch alleine schon mit der Implementierung von Android-Apps wurde ein großer Funktionsumfang hinzugefügt. Dieser könnte mit einem der kommenden Veröffentlichungen noch verbessert werden. Ein Video zeigt nämlich jetzt einen Chrome-Release aus dem Canary-Channel. Insgesamt gibt es vier Kanäle: Den Stable-, den Beta-, den Developer- und den Canary-Channel, also stammt auch das neue Feature noch aus einer sehr jungen Entwicklungsphase.

Im Video sind Android-Apps nebeneinander zu sehen. Wie schon seit Android Nougat wird also auch Chrome OS einen Split-Screen-Support bekommen, sodass zwei Anwendungen gleichzeitig benutzt werden können. Das kann ich mir zum Beispiel gut mit Twitter und YouTube vorstellen. Doch funktioniert das nicht nur mit Android-Apps, sondern auch mit Chrome-Anwendungen. Allerdings müssen die Apps auch darauf angepasst werden – wie es aussieht, wenn das nicht der Fall ist, wurde hingegen noch nicht gezeigt.[via AndroidCommunity]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt