Das neue Branding für ChromeOS deutete sich schon Wochen vorher an, jetzt ist es auf den ersten Geräten tatsächlich zu sehen. Bislang ist es allerdings nicht offiziell kommuniziert. Google wird in diesen Wochen das bisherige Chrome OS auf ChromeOS umtaufen. Es fällt also im Namen das Leerzeichen weg. Die neue Marke ist meines Erachtens dadurch eigenständiger in ihrem Auftreten.

Chrome 100 ist da mit neuen Chromebook-Features

Auf den ersten Geräten bringt der neuste Canary-Build das neue Branding mit. Pünktlich genug, um das neue Branding eventuell auf der Google I/O im kommenden Mai zu präsentieren. Bis dato ist nicht klar, ob sich nur der Name des Betriebssystems ändert oder damit vielleicht sogar noch mehr. Interessant ist sicher auch, ob Google dann vielleicht nicht ähnliche Änderungen für Wear OS intern vorbereitet.

Chromeos Canary
via 9to5Google

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert