Wer auch die offizielle Thermomix-App verwendet, muss dafür monatlich löhnen. Im kommenden Jahr müssen wir etwas mehr als bislang zahlen.

Nicht nur wir haben diese E-Mail im vergangenen Oktober ignoriert, dabei hatte sie wichtige Nachrichten für Kunden mit Cookidoo-Abonnement im Schlepptau. Kurioserweise wirbt Vorwerk mit „Coole News von Cookidoo“, dabei gab es auch schlechte Nachrichten für die Thermomix-Gemeinde. Im neuen Jahr erfolgt nämlich eine Preiserhöhung für das Abonnement. Immerhin ist der Preisanstieg nicht weiter dramatisch, er liegt bei nur einem Euro je Monat.

Neue Funktion im November, neuer Preis nach dem Jahreswechsel

„Wir möchten dich darüber informieren, dass wir 2022 den Preis für das Cookidoo® Jahresabo um einen Euro monatlich (Jahrespreis dann 48 Euro) erhöhen werden.

Tolle Nachrichten für dich: Du hast als aktueller Cookidoo® Kunde den Vorteil die neuen Funktionen noch zu deinem aktuellen Preis von 36 Euro nutzen zu können. Du brauchst erst mal nichts weiter tun. Wir kommen rechtzeitig wieder auf dich zu.“

Endlich: Bald können wir eigene Rezepte für den Thermomix speichern

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Nicht dramatisch? Das ist eine Preissteigerung von 33,5%, ich finde das ist schon eine spürbare Verteuerung

  2. Seit Jahren ist der Abopreis für Cookidoo stabil geblieben, während in der selben Zeit zahlreiche Apps wiederholt teurer wurden. Die Weiterentwicklung der Software kostet nunmal Geld und Vorwerk ist – wie erstaunlich – keine caritative Einrichtung, deren Mitarbeiter ehrenamtlich tätig sind.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.