Folge uns

Marktgeschehen

Deutsche Bahn: Gratis-WLAN der 2. Klasse wird ab 200 MB gedrosselt

Veröffentlicht

am

Die Deutsche Bahn hat jetzt verkündet, dass das WLAN in der 2. Klasse nicht unbegrenzt in voller Geschwindigkeit genutzt werden kann. Wer in der 2. Klasse mit der Bahn reist und das kostenlose WLAN nutzen möchte, der sollte sich eventuell auf Einschränkungen einstellen, denn ab einem Verbrauch von 200 MB je Tag (und je Gerät) wird die maximale Geschwindigkeit wie bei mobilem Internet der deutschen Provider beschränkt.

Immerhin wird die Drosselung bei mindestens 128 Kbit/s oder sogar einer höheren Geschwindigkeit liegen, zumindest für die meisten Dienste auf dem Smartphone ist das noch ausreichend. Gedrosselt werden die meisten Kunden aber wohl gar nicht, laut Bahn sollen 200 MB je Tag für über 80 % der Kunden ausreichend sein.

Wir glauben letztere Aussage einfach mal, viele Nutzer schreiben oftmals nur ein paar Nachrichten in WhatsApp und nutzen ihr Smartphone sonst weiter gar nicht. Ob die 200 MB allerdings ausreichen, wenn man mit dem Notebook in der Bahn versucht zu arbeiten, wage ich dann doch zu bezweifeln.

Für Kunden mit höheren Ansprüchen wird es wohl später noch eine Speedon-Option geben, ganz nach dem Vorbild der Mobilfunkanbieter in Deutschland. Genauere Details zu dieser Option konnten allerdings noch nicht kommuniziert werden.

Wer auch damit nicht auskommt, kann sich nur noch in die 1. Klasse buchen und das WLAN ohne Einschränkungen nutzen.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. heike1975

    30. November 2016 at 09:54

    …oder sich in den Wagon neben die erste Klasse setzen bzw. ins Bistro.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt