Duo und Allo waren von Google ursprünglich getrennt an den Start gebracht, nun wird der Messenger die Video-App zumindest teilweise integriert bekommen. Während sich Dienste wie der Facebook Messenger und WhatsApp relativ erfolgreich damit zeigen, dass sie neben einfachen Messenger-Funktionen inzwischen auch Calls und Video Calls anbieten, trennte Google diese Funktionen bei seinen neuen Apps zunächst noch.

Ein Jahr nach der Präsentation von Allo und Duo wird aber klar, Google wird zumindest eine Verknüpfung zu Duo in Allo integrieren. Man wird aus einem Chatfenster heraus einen Duo-Anruf mit dem jeweiligen Kontakt starten können, verraten schon jetzt diverse Strings in der neusten Allo-App.

Duo wird aber nicht direkt in Allo integriert, es wird zunächst wohl nur eine Verknüpfung hergestellt. Man muss für Videotelefonie also unbedingt auch die Duo-App installiert haben. Die Nutzer werden natürlich auswählen können, ob ob ein einfaches Telefonat oder ein Videoanruf durchgeführt werden soll.

Mich würde ja nicht wundern, wenn Google die Neuerungen im Laufe dieser Woche während der Google I/O offiziell ankündigt oder sogar schon bereitstellt.

[via 9to5Google]