Folge uns

Android

Google-App: Neue Funktion empfiehlt Inhalte anderer Nutzer

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Für die Google-App ist mal wieder eine neue Funktion unterwegs, die „People also view“-Funktion scheint bei den ersten Nutzern anzukommen.

Ich bin mir ziemlich sicher über diese Funktion schon berichtet zu haben, finde nur aktuell den alten Artikel nicht. Es geht um die Funktion, die automatisch Zugriff auf weitere Inhalte gibt, die andere Nutzer angeschaut haben. „People also view“ stellt sich als kleiner Banner dar, wenn man über die Google-App gerade im Web unterwegs ist. Hat man ein Suchergebnis geöffnet und den jeweiligen Artikel zu Ende gelesen, zeigt sich die besagte Funktion und empfiehlt weitere interessante sowie potenziell passende Inhalte.

Smarte Empfehlungen sorgen für mehr Klicks

Ein bisschen mit Chrome Home zu vergleichen, nur wird „People also view“ nicht dauerhaft eingeblendet und basiert wohl eher auf den Interessen und Klicks vieler Nutzer. Die Karte mit weiteren Inhalten soll immer nur dann sichtbar sein, wenn ihr euer Suchergebnis wirklich gelesen habt. Google erkennt das am Verhalten des Nutzers, wie er scrollt und wie lange auf der jeweiligen Webseite verharrt. Für iOS scheint Google diese Funktion längst integriert zu haben.

Für Google ist es wiedermal das Schlagen mehrere Fliegen mit einer einzigen Klappe. Im besten Fall klickt sich der Nutzer weiter, verharrt in der Google-App länger als eigentlich „geplant“ und öffnet vielleicht weiteren Webseiten mit integrierten Google-Werbeanzeigen. Wann die Neuerung großflächig verteilt wird, wissen wir nicht. [via Androidpolice]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt