In den letzten Tagen hatte sich rund um Google Assistant ziemlich viel getan. Eine massive Verbesserung im Umgang mit den normalerweise notwendigen Hotwords ist unterwegs, was aber noch längst nicht alles gewesen ist. Bereits drei neue Funktionen für die Abläufe hat Google ausgeliefert und sogar deutschen Nutzern sofort bereitgestellt. Da scheint ein sehr großes Update unterwegs zu sein, das noch angekündigt werden muss.

Quick Phrases: Hotword nicht mehr notwendig

Wahrscheinlich ist diese Funktion exklusiv für das Pixel 6 vorgesehen. Bei den sogenannten Quick Phrases fällt das Hotword weg. Man muss „Hey Google“ nicht mehr sagen, um einen Wecker zu stellen, den Timer auszuschalten oder das Wetter zu erfragen. Direkt in der App sind alle bislang geplanten schnellen Phrasen aufgetaucht und wir haben sie für euch aufgelistet bzw. ins Deutsche übersetzt. Es ist unbekannt, wann die neue Funktion verfügbar ist.

„Quick Phrases“ bald da: Massive Verbesserung für Google Assistant im Alltag

Warum exklusiv für das Pixel 6? Das Gerät wartet jetzt nicht mehr auf das eindeutige Hotword, sondern muss ganze Phrasen filtern und sehr schnell verarbeiten können. Im neuen Google-Phone steckt dafür ein Extrachip.

Abläufe stark optimiert: Einige neue Optionen verfügbar

Die sogenannten Abläufe (Google Home-App) hat Google zuletzt stark optimiert. Gleich drei neue Funktionen kamen in nur einer Woche hinzu. Dazu gehört das Starten eines Ablaufs, wenn ihr einen klingelnden Wecker ausschaltet. Bei den meisten hängt das wohl mit einer bestimmten Morgenroutine zusammen.

Jetzt neu: Google Assistant kombiniert Abläufe und Wecker

Abläufe kann man jetzt aber auch mit einer zeitlichen Verschiebung starten. Zum Beispiel: Wenn man das Haus verlässt, schaltet sich das Licht erst fünf Minuten nach Ausführung des Befehls aus und die smarte Alarmanlage ein. Euch sind da keine Grenzen gesetzt, ihr könnt das ganz nach eigenem Interesse gestalten.

Google Assistant: Weitere praktische Option für Abläufe ist da

Die wohl größte Neuerung sind die ganztägigen Abläufe. Hierüber lässt sich ein Ablauf mit verschiedensten Aufgaben zu unterschiedlichen Uhrzeiten ausstatten. Somit kann man mehrere tägliche Automatisierungen in einem einzigen Ablauf zusammenfassen, wofür es früher noch mehrere einzelne Abläufe gebraucht hat.

Google Assistant: ENDLICH gibt es ganztägige Abläufe

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.