Google Drive für Android verliert Editor für Dokumente

Google Drive Logo

Während Google Docs und Google Drive vor längerer Zeit zusammengeführt wurden, trennt Google beide Anwendungen auf den Mobilgeräten nun wieder. Für Dokumente und Tabellen gibt es neue Apps und die für Google Drive hat sogar Funktionen einbüßen müssen.

Denn das neuste Update bringt nicht nur ein paar Verbesserungen mit, sondern verliert die Funktion für den Editor. Dokumente und Tabellen können jetzt mobil nur noch bearbeitet werden, wenn dafür auch die jeweiligen Apps installiert sind, die Google vor wenigen Tagen veröffentlichte.

Die neuste Version von Google Drive sollte so langsam bei Google Play verfügbar sein, kann aber alternativ auch hier als APK heruntergeladen werden.

(via Androidpolice)