Google Deutschland hat ein neues Video veröffentlicht und möchte damit noch etwas detaillierter aufklären, was eigentlich Chromebooks sind und worin ihre Besonderheiten liegen. Dabei fasst sich Google dennoch sehr kurz und geht nur auf die wichtigsten Punkte ein. Dieses Video passt ganz gut in die Offensive rund um Chrome OS, damit das Betriebssystem auch dauerhaft vor macOS den zweiten Rang unter den Desktop-Betriebssystemen behalten kann. Oder geht da sogar noch mehr?

Sehr wichtige Punkte sind die geringe Anfälligkeit für installierbare Schadsoftware oder auch die vollautomatische Aktualisierung der Software. Nutzer müssen sich nicht um Treiber-Updates oder ähnlichen Kram kümmern. Einfach aufklappen, loslegen und das über mehrere Jahre hinweg. Ich selbst hatte zudem nie wieder ein anderes Betriebssystem, bei dem Systemupdates so nahtlos, leise und vor allem problemlos funktionierten.

Chromebooks werden beliebter und umfangreicher: „Leistungsstark und einfach, so gehen Laptops heute“

Nicht nur das Werbematerial rund um Chrome OS wird in diesen Tagen aufgerüstet. Jeden Monat kommt derzeit ein größeres Update, das viele Neuerungen mit an Bord hat und das dennoch simple Betriebssystem mächtig aufrüstet. Selbst erfahrene Nutzer sollten mit Chromebooks immer besser zurechtkommen, weil die Vielfalt an Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten zunimmt.

Der schon vor Jahren in Gang gesetzte Trend zu Web-Apps treibt auch etablierte Anwendungen ins Netz, die somit unabhängig der Plattform über den Browser verwendbar sind. Dadurch sind auch umfangreiche Themen wie Fotobearbeitung kein Problem mehr.

Weitere aktuelle Artikel zu Chrome OS:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich bin auch am überlegen ob ich auf ChromeOS wechsel. Meine meiste Nutzung sind webanwendungen inkl. 3D Anwendung. Das einzige was mich bis jetzt noch davon abgehalten hat, war keine Möglichkeit meine 3D Dateien für meinen Drucker aufzubereiten (Slicer, von .stl und .gcode Dateien).

    Vielleicht kannst du als erfahrener ChromeOS User dazu etwas sagen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.