Folge uns

Apps & Spiele

Google Fit kann bald mit mehr Körpermaßen und anderen Infos gefüttert werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Fit Logo

Google Fit beschränkt sich bei den Angaben zum Körper des Nutzers derzeit noch auf das Minimum, doch ein APK Teardown verrät schon ein paar Neuerungen für die Zukunft. Google Fit wird wohl bald deutlich aufgewertet, in Zukunft werden wir unter anderem Maße für Hüfte und Taille hinterlegen können, doch damit ist dann längst noch nicht Schluss.

Wer smarte Geräte im Haushalt hat, wird in Google Fit demnächst auch Daten wie Körperfettanteil, Blutzucker, Blutdruck, Körpertemperatur und andere Details hinterlegen können. Für Frauen gibt es ebenso Highlights, wie etwa die mögliche Angabe des Menstruationszyklus.

Wie genau die finalen Neuerungen aussehen werden, könnten wir in knapp zwei Wochen erfahren. Android Wear 2.0 soll dann erscheinen, zugleich auch mit Google Fit 2.0. Entdeckt hat man die Hinweise auf die neue API für Google Fit in der neusten Version der Google Play-Dienste.

Fehlen noch Funktionen in Google Fit, die euch von der Nutzung des Dienstes abhalten?

[via Phandroid, Androidpolice]

Kommentare

Beliebt