Manchmal nervt es, den Screenshot-Ordner suchen zu müssen. Google Fotos hat hierfür eine smarte Lösung parat, die jetzt erstmals aufgetaucht ist.

Ein neues Update für Google Fotos hat zwar einerseits bei einigen Nutzern für einen Fehler gesorgt, brachte aber auch eine neue Funktion mit. Eine offizielle Ankündigung gibt es hierfür bislang noch nicht. Wie die ersten Berichte zeigen, kann Google Fotos nun möglicherweise vorhersehen, was ihr gerade in der Fotos-App suchen möchtet.

Sie scheint zum Beispiel zu merken, wenn ihr neue Screenshots erstellt habt und diese eventuell betrachten wollt. Dafür taucht automatisch eine Meldung auf, die euch schneller zu den Screenshots bringt (siehe Titelbild). Zuerst gab es die Entdeckung bei „Google News“, ich habe dieses neue Banner bislang noch nicht gesehen – ihr etwa?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Oh nein. Hoffentlich kommt das nicht tatsächlich. Und wenn doch, kann man es hoffentlich ausschalten.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.