Folge uns

Android

Google hat ein eigenes Android TV-Gerät entwickelt und wir dürfen es nicht kaufen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Android TV Dongle

Google hält sich in einigen Bereichen noch zurück, das Thema Android TV wurde schon lange nicht mehr mit eigener Hardware bedient. Jetzt hat das Unternehmen allerdings ein eigenes Gerät mit Android TV gezeigt, doch wir werden es nicht in dieser Form kaufen können. Einen Pixel Player sollten wir weiterhin nicht erwarten. Stattdessen handelt es sich bei dem neuen Gerät um ein Referenzdesign, auf das andere Anbieter wie etwa Provider für eigene Angebote zurückgreifen können.

Googles neue Android TV-Hardware landet nicht direkt im Verkauf

Google hat ein recht einfaches Gerät gebaut, das über USB-C verfügt, Dualband-WLAN, Bluetooth 4.2 und ein Vierkern-Prozessor. Man möchte für diese Plattform wenigstens über drei Jahre neue Software-Updates liefern. Für die Fernbedienung scheint eine Taste frei belegbar zu sein, der Rest dient zur Steuerung der Software, startet den Google Assistant und bietet einen Schnellzugriff auf YouTube.

Google scheint in diesen Tagen jedenfalls reichlich dafür zu tun, dass Android TV wieder wächst und mehr verbreitet wird. Demnächst zeigt uns OnePlus seinen ersten Smart-TV mit Android TV an Bord, auch Xiaomi hat neue Geräte für Indien vorgestellt und Motorola ebenso.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge