Google hat die eigene Kontakte-App für alle Android-Geräte ab Android 5 Lollipop freigegeben, nun gibt es einen Ausblick auf kommende Neuerungen. Nachdem Google die eigene Kontakte-App für „alle“ freigegeben hat, folgen nun die nächsten News mit zu erwartenden Neuerungen. In der Kontakte-App werden wir bald QR Codes erstellen können, um Kontaktdaten schneller zu teilen. Erreichbar über das Menü der App (drei Punkte-Taste). Des Weiteren wird die Kontaktansicht überarbeitet. Nun mit drei prominent platzierten Tasten für Anruf, SMS und Videotelefonie via Google Duo.

Telefon-App bekommt „fliegenden“ Schnellzugriff

Die weiterhin für nur wenige Geräte exklusiv verfügbare Telefon-App erwartet ebenso eine Neuerung, sie bekommt für den Homescreen eine fliegende und bewegliche Taste. Während ihr einen Anruf durchführt, bekommt ihr über diese schwebende/fliegende Taste einen schnellen Zugriff auf Telefon-Funktionen. Mute für das Mikrofon, Aktivierung des Lautsprechers und zum Beenden des Telefonats. [via 9to5Google /2]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.