Google Play Logo

Nach Druck der Europäischen Kommission auf Google wurde jetzt eine Veränderung in den Google Play Store eingespielt, welche die Bezeichnung von Freemium-Spielen mit sofortiger Wirkung ändert. Diese wurden bislang als kostenlos deklariert, obwohl die Spiele das ja im Prinzip ja nicht wirklich sind. Nun gut, darüber lässt sich jetzt streiten, denn der Download ist frei und zumindest die meisten Spiele können fast durchgängig kostenlos gespielt werden.

Wie dem auch sei, Freemium-Spiele haben jetzt keine Bezeichnung mehr. Ist kein Preis vorhanden, bleibt der Platz an dieser Stelle leer. Das soll immer dann der Fall sein, wenn ein Spiel In-App-Käufe anbietet. Auf jeden Fall sicher besser für Einsteiger, die die EU so nicht mehr getäuscht sieht.

(via Androidpolice)

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.