Folge uns

Android

Googles Dateimanager heißt nun Files und sieht anders aus

Veröffentlicht

am

Google Files Go Header

Ein frisches Update der Beta-Version von Files Go kündigt ein paar Veränderungen für Googles Android-Dateimanager an. Files statt Files Go, so der neue Name für den Dateimanager. Man streicht also den Go-Zusatz, der eigentlich mal wegen Android Go eingeführt wurde. Offensichtlich hat der Dateimanager aber grundsätzlich an Beliebtheit gewonnen, deshalb koppelt Google diesen nun vom abgespeckten Android ab.

Neu ist auch noch der Look, Files sieht in der neusten Beta jetzt wie viele andere aktualisierte Android-Apps von Google aus. Es dominiert die Farbe Weiß, zudem gibt es ein neues Schriftbild und neue Icons.

Google Files

Wie schon gesagt, werden diese Neuerungen erst mal mit der Beta umgesetzt. In den kommenden Tagen dann aber mit Sicherheit auch für die finale Version. Beide findet ihr jedenfalls im Google Play Store.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt