Folge uns

Android

HTC bestätigt beide Nexus-Smartphones bei der FCC

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wer vielleicht noch immer Zweifel bei den zwei neuen Nexus-Geräten von HTC hatte, der wird wohl allerspätestens jetzt seine Bestätigung erhalten. Bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC hat der Hersteller aus Taiwan nun neue Geräte angemeldet, in einem kleinen Text wird schnell klar, dass diese beiden Geräte zur Nexus-Serie gehören werden. Lange kann die Präsentation dieser neuen Androiden eigentlich nicht mehr auf sich warten lassen, bislang ist allerdings von Anfang Oktober die Rede gewesen.

Nicht bestätigt werden irgendwelche Details, bis auf ein paar für uns wenig interessante Modellbezeichnungen mit einem Mix aus Zahlen und Buchstaben. Zu lesen ist, dass HTC bei der FCC jetzt nur eine vorläufige Bedienungsanleitung einreichen kann, die finale Variante dann mit Marktstart der Geräte unter support.google.com/nexus erhältlich sein wird.

2016-08-15 16_56_29

Einzig interessant könnte sein, dass die Geräte mit einem 3.18er Kernel ausgestattet sind, während zum Beispiel das Nexus 5X mit Android 7 Beta noch auf Version 3.10 unterwegs ist. Allerdings sind meine Chinaphones auch bereits mit 3.18 unterwegs.

In den letzten Tagen gab es einige News zu den Nexus-Geräten, unter anderem sind die ersten Fotos aufgetaucht. Das einzige Geheimnis ist noch die Preisstruktur, wobei man sich selbst die vermutlich denken kann.

(via TimesNews, Androidauthority, Ausdroid Bild Androidpolice)

Kommentare

Beliebt