Folge uns

Android

Huawei Mediapad 10 FHD kommt erst im Oktober

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Huawei-MediaPad-10-FHD_1

So, nun ist es ganz offiziell, dass Huawei tatsächlich irgendwelche Probleme mit dem hauseigenen Prozessor haben muss. So sollte ein Smartphone und auch ein Tablet mit dem neuen Quad-Core-SoC (K3V2) aus eigener Produktion in den Handel kommen, doch nachdem es erneute Hinweise auf eine Verspätung des Ascend D quad gab, verkündet Huawei Deutschland nun auf Facebook einen Marktstart des Mediapad 10 FHD für den kommende Oktober. Das ist das verfluchte vierte Quartal, nachdem man dieses Tablet schon im ersten Quartal der Weltöffentlichkeit zeigte.

Es werden dann zwischen dem Zeitpunkt „Guckt mal was wir Tolles erfunden haben“ bis zum Marktstart insgesamt 7 – 8 Monate vergangen sein, was auf diesem schnelllebigen Markt den Tod für das Produkt bedeutet, weil es dann keiner mehr haben will. Denn im Oktober ist das Mediapad 10 FHD schlicht ein altes Eisen, dann ist ein Full HD-Display schon längst keine Besonderheit mehr und Quad-Core-Prozessoren sowieso nicht, die Konkurrenz wird dann auch preislich mithalten können und schon sind alle Trümpfe von Huawei in Rauch aufgegangen.

Nicht, dass ich das Huawei wünsche, großmundige Ankündigungen tun aber selten gut, wenn man sie dann nicht einhalten kann. [via] [asa]B007JPZ0T0[/asa]

Kommentare

Beliebt