Huawei VR: Neue VR-Brille fürs P9 vorgestellt

Huawei will Samsung weiter angreifen und präsentiert eine eigene VR-Brille, die zunächst mit den neuen Smartphones Huawei P9 und P9 Plus kompatibel ist. Jetzt bekommt die beste mobile VR-Brille einen ersten richtigen Konkurrenten, der natürlich wiedermal aus China stammt. Entscheidet man sich heute für ein neues Smartphone mit mobilem VR-Erlebnis, blieb bis zur Präsentation von Huawei VR nur die Gear VR von Samsung zur Auswahl. Die Cardbords sind da keine Alternative.

Test: Samsung Gear VR ausprobiert

Jetzt die Attacke von Huawei mit einem sehr ähnlichen Gerät, das zum Beispiel auch über ein Touchpad zur Steuerung der Software verfügt. Ein Problem könnte aber die deutlich niedrigere Auflösung der Displays sein, denn die P9-Smartphones lösen nur mit Full HD auf, während die Galaxy S7-Geräte* mit Quad HD auflösen. Da das Bild des Smartphones aufgrund der Linsen stark vergrößert wird, müsste das einen weniger geilen Pixelfasching ergeben.

Einen Preis hat Huawei noch nicht verraten, irgendwann in diesem Jahr wird Huawei VR zu kaufen sein. Der Aufbau, der Look, alles erinnert stark an die Gear VR. Mehr Fotos in der Galerie von Engadget.

2016-04-15 14_33_07
Bild: Engadget

(via TechRadar)

...und das empfiehlt Google