Xiaomi hat mit seiner ersten 108 MP Kamera ganz schön angegeben, doch die chinesische Konkurrenz lauert bereits und will dem Mi Note 10 das europäische Feld nicht alleine überlassen. Im Vergleich sehen wir jetzt das günstige oder sogar schon fast billige Realme X2 Pro, das über eine 64 MP Kamera verfügt, im Wettkampf mit dem […]

Xiaomi hat mit seiner ersten 108 MP Kamera ganz schön angegeben, doch die chinesische Konkurrenz lauert bereits und will dem Mi Note 10 das europäische Feld nicht alleine überlassen. Im Vergleich sehen wir jetzt das günstige oder sogar schon fast billige Realme X2 Pro, das über eine 64 MP Kamera verfügt, im Wettkampf mit dem Mi Note 10 von Xiaomi. Beide Android-Smartphones haben einen deutlichen Preisunterschied zueinander: 399 gegen 549 Euro. Aber bietet das Xiaomi-Smartphone wirklich eine deutlich bessere Kamera?

Im Video der Kollegen wird ersichtlich, dass Xiaomi keineswegs einen großen Vorsprung hat. Teilweise ganz im Gegenteil, bei Fotos in voller Auflösung gehen gerade beim Xiaomi-Smartphone sichtbar die Details verloren. Andererseits hat Realme bislang keinen konkurrenzfähigen Nachtmodus, der daher im Grunde auch nur dem Preis des Smartphones entspricht. Videos macht dafür das Mi Note 10 deutlich besser, aber seht einfach selbst:

Kein klarer Sieger

Erneut wird ersichtlich, dass ein Smartphone mit „mehr Kamera“ nicht automatisch in jeder Disziplin besser ist. Auch am Preis kann man sich diesbezüglich nicht orientieren. Spannend ist aber, wie umfangreicher die Auswahl an Geräten wird, die wir jetzt auch hier in Europa kaufen können. Vor wenigen Tagen startete Realme, eine Tochter von Oppo, ebenfalls in Europa durch.

Kameravergleich: So schlägt sich Xiaomis Mi Note 10 gegen Huaweis P30 Pro (Video)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.