McDonalds hatte eine interessante Übernahme zu verkünden, denn das Fast-Food-Unternehmen übernimmt Apprente. Mir war dieser Name bis eben genauso unbekannt, doch dahinter versteckt sich ein Unternehmen, welches im Bereich intelligente Sprachtechnologien arbeitet. Man verbindet also künstliche Intelligenz mit unserer Sprache. McDonalds hat auch gleich verraten, was genau mit diesen neuen Technologien für das eigene Geschäft […]

McDonalds hatte eine interessante Übernahme zu verkünden, denn das Fast-Food-Unternehmen übernimmt Apprente. Mir war dieser Name bis eben genauso unbekannt, doch dahinter versteckt sich ein Unternehmen, welches im Bereich intelligente Sprachtechnologien arbeitet. Man verbindet also künstliche Intelligenz mit unserer Sprache. McDonalds hat auch gleich verraten, was genau mit diesen neuen Technologien für das eigene Geschäft in Zukunft geplant sei.

„Es wird erwartet, dass diese Technologie in McDonald’s-Restaurants eine schnellere, einfachere und genauere Auftragsannahme am Drive Thru ermöglicht und zukünftig in mobile Bestellungen und Kioske integriert werden kann.“

Man möchte also die Bereiche unterstützen, bei denen es auf die Sprache ankommt. Das ist in erster Linie nun einmal die Bestellannahme und vor allen Dingen am Drive-in-Schalter. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass in noch nicht absehbarer Zukunft nur noch ein Computer unsere Bestellungen entgegennimmt. Eben das, was wir heute schon in den eigenen vier Wänden mit Alexa und Co. machen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.