Die Hardware des neuen Redmi 9T kommt uns weitestgehend bekannt vor, einen Bonus bringt das Smartphone dann aber doch mit.

Nicht nur ein neues 5G-Smartphone hat es für die Redmi-Untermarke gegeben, ein weiterer Tiefpreiskandidat soll neue Kunden locken. Vorgestellt wurde auch das Redmi 9T, das etwas weniger als das Redmi Note 9T zu bieten hat. Die beiden Namen haben mich in den letzten Tagen schon ordentlich durcheinandergebracht, dabei sind die Unterschiede der verbauten Hardware durchaus beachtlich.

Spannenderweise gibt es das Redmi 9T sogar mit maximal 6 GB RAM und 128 GB Speicher, da steht es teureren Geräten in nichts nach. Ein weiteres Highlight ist der immense Akku von satten 6.000 mAh, der mit dem 18-Watt-Schnellladen allerdings einige Zeit an der Steckdose verbringen muss. Ein drittes und viertes Highlight sind in meinen Augen die Dual-Lautsprecher und das NFC-Modul für Google Pay.

So sehr mich nervt, wie Xiaomi den Markt mit neuen Modellen vollstopft. Heute gibt es für unter 200 Euro schon sehr viel Smartphone, das ist teilweise beeindruckend. Aber auch in diesem Fall ist der Kauf mit entsprechendem Budget nicht so klar, weil es ältere Modelle mit mehr Power für ähnliche Preise gibt. Oder wir schauen zu anderen Xiaomi-Marken. Warum erwähne ich das extra? Das Redmi 9T ist baugleich mit dem Poco M3, hat aber die Ultraweitwinkel-Kamera dabei.

Das steckt im neuen Redmi 9T

  • 6,53″ FHD+ Display, 400 Nit
  • Snapdragon 662, 4/6 GB RAM
  • 64/128 GB Speicher (microSD-Slot)
  • Fingerabdrucksensor, Dual-Lautsprecher, NFC, Klinke, IR-Sender
  • 48 MP Kamera (1/2″, F1.79) + Ultraweitwinkel, Makro und Tiefe
  • 6.000 mAh Akku, 18-Watt-Schnellladen über USB-C
  • Android mit Google-Apps
  • 162,3 x 77,3 x 9,6 mm, 198 g
  • Blau, Grün, Orange und Schwarz

Schon für den großen Datenspeicher will Xiaomi zum Marktstart rund 200 Euro haben, die noch stärkere 6-GB-RAM-Variante ist bislang noch nicht gelistet.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.