Für den offiziellen Google Kalender für Android landet die nächste Neuerung in der App, die für mehr Übersicht in unseren Terminen sorgen soll.

Für eine noch bessere Übersicht im Kalender bekommt die Android-App von Google jetzt eine neue optionale Ansicht für sehr kurze Termine. Bei den ersten Anwendern tauchte jetzt eine Meldung auf, welche diese Neuerung beim Start der App ankündigt. Kurze Termine sind für Google alle Termine mit einer Länge von maximal 30 min. Termine mit einer Höchstdauer von 30 min werden zukünftig wesentlich kleiner dargestellt. Der verwendete Zeitfaktor lässt sich leider nicht durch den Nutzer verändern.

Unsere holländischen Kollegen von Droidapp haben erste Screenshots machen können, weil sie die angesprochene Neuerung bereits in ihrer App nutzen können. Die veränderte Anzeige kann über die Einstellungen der Kalender-App auch jederzeit wieder ausgeschaltet werden. Wie ihr sehen könnt, sind Termine mit maximal 30 min in der Auflistung deutlich „flacher“ dargestellt:

Diese Neuerung scheint unabhängig der App-Version zu sein und landet daher per „Server-side-Rollout“ auf unseren Geräten. Heute, morgen oder vielleicht auch erst in ein paar Wochen. Google hat die Neuerung bislang auch noch nicht öffentlich angekündigt, sodass es sich noch um einen letzten Testlauf handeln könnte.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.