„Die Google-Startseite verändert sich nicht oft“, schreibt Rajan Patel von Google in seiner Ankündigung. Nun gibt es wieder mal ein Update für die wohl bekannteste Startseite im westlichen Internet. Es ist zugleich ein Meilenstein für Google Lens und unterstreicht die Wichtigkeit des Tools im Google-Konzern.

Visuelle Tools sind für Google extrem wichtig geworden und Google Lens steht ganz vorn dran. Ab sofort ist Google Lens ein fester Bestandteil der Google-Startseite. Dort gibt es neben der Taste für Spracheingabe nun das kleine Kamerasymbol, welches euch zu Google Lens bringt.

Google Lens erlaubt euch die Welt visuell zu erkunden. Mobil in der Regel mithilfe der Smartphone-Kamera. Pflanzen erkennen, Produkte suchen, Gebäude erkennen, Hausaufgaben erledigen, fremde Sprachen übersetzen – Google Lens ist ein unfassbarer Allrounder geworden. Am PC könnt ihr zum Beispiel ein Bild zum Scan hochladen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Sehr nützliche Funktion. Bislang war das Hochladen der Bilder für die Recherche bei mir im Fokus. Dann ist Google Lens als App fast schon überflüssig.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert