Folge uns

Android

Minuum: Mini-Tastatur für Android jetzt auch als kostenlose Testversion verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Minuum

Minuum gehört zu den spannenden Android-Projekten, welche die virtuelle Tastatur revolutionieren wollen. Klein und komfortabel sollen die virtuellen Tastaturen sein, doch vor allem soll man schnell damit tippen können.

All das ermöglicht Minuum, zumindest in der Theorie. Bislang gab es nur eine kostenpflichtige Variante, die man zwangsläufig nicht wirklich lange testen konnte. Dank der jetzt kostenfrei verfügbaren Testversion bieten die Entwickler uns nun allerdings eine Möglichkeit an, das interessante Projekt ausführlich testen zu können.

Satte 30 Tage bekommt man Minuum kostenlos angeboten. Ein ganzer Monat sollte wohl ausreichen, um feststellen zu können, ob einem dieses Konzept für den täglichen Einsatz liegt.

Mit der neusten Version hat man auch ein paar Verbesserungen eingespielt, wie beispielsweise diverse Bugs entfernt und die Geschwindigkeit der Tastatur erhöht.

Die kostenpflichtige Version und das Update gibt es hier, die kostenfreie Testversion kann man hier bekommen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Phandroid)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. SmartDroid

    13. März 2014 at 19:20

    Schade, wieder eine Tastatur-App mit Internetberechtigung. Für mich ein absolutes no-go, schließlich gebe ich darüber aus Passwörter ein. Genau aus diesem Grund kann ich nicht verstehen, warum die Leute sich so etwas überhaupt installieren, das wäre ja so als ob ich mir auf dem Rechner gleich selbst einen Keylogger installieren würde… ;)
    PS: Den Download von Wörterbüchern oder anderem kann man auch anders lösen.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      14. März 2014 at 09:27

      Kann die Bedenken sogar recht gut nachvollziehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.