Es kann kein Zufall sein, dass nun ein paar Wochen vor der IFA neue Infos zur kommenden zweiten Generation der Motorola Moto 360 auftauchen. Es wird all das bestätigt, was wir dank eines Fotos schon seit Monaten wissen. Damals war ein Musterkoffer zu sehen, in dem es zwei verschiedene Größen einer leicht veränderten Moto 360 […]

Es kann kein Zufall sein, dass nun ein paar Wochen vor der IFA neue Infos zur kommenden zweiten Generation der Motorola Moto 360 auftauchen. Es wird all das bestätigt, was wir dank eines Fotos schon seit Monaten wissen. Damals war ein Musterkoffer zu sehen, in dem es zwei verschiedene Größen einer leicht veränderten Moto 360 gab. Diese Größen sind nun bestätigt, denn die Moto 360S und Moto 360L zeigten sich nun bei einer ersten Registrierungsbehörde mit eben diesen Bezeichnungen.

Motorola selbst hat passenderweise aber wohl aus Versehen ein Video veröffentlicht, in dem das neue Design offensichtlich zu sehen war. Veränderungen zum Vorgänger gibt es beim Gehäuse, die Verbindung zum Armband ist nun außerhalb und eher klassisch gestaltet. Die unterschiedliche Modelle sollen auch verschiedene Akkus haben, 270 mAh bei der S-Variante und 375 mAh bei der L-Variante.

Die IFA wird definitiv die Messe der Smartwatches mit und ohne Android Wear, denn Samsung und Motorola werden neue Geräte vorstellen, vielleicht kommt auch noch was von Sony, HTC und LG.

(via 9to5Google, TechnoBuffalo)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.