Razer Phone 2 Gaming-Smartphone (1)

Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter. Berichten zur Folge steht das neue Razer Phone 3 auf der Kippe, die Smartphone-Division des Herstellers strauchelt. Nachdem die ersten Gerüchte ihre Runde machten, hat sich Razer in einem Statement geäußert. Allerdings nicht sonderlich direkt. Ein neues Razer Phone 3 wurde nicht dementiert aber auch nicht bestätigt.

Umstrukturierungen stellen neues Razer Phone 3 in Frage

Razer will nach eigenen Angaben weiterhin im Bereich der Gaming-Smartphones investieren, das betrifft Software und auch Hardware. Man arbeitet an aufregenden neuen „Mobile Projects“ und wird dazu demnächst Neuigkeiten zu verkünden haben. Weiterhin wird das Razer Phone 2 gepflegt und verkauft.

Grund zur Annahme das Projekt Razer Phone wäre schon vorbei, war die Entlassung einiger Mitarbeiter und die Zuweisung anderer Mitarbeiter zu anderen Projekten. Razer bestätigt das. Unklar ist und bleibt, ob weitere Razer-Smartphones folgen werden oder ob dieses Projekt gescheitert ist.

Gaming-Smartphones bedienen nur eine Nische, zudem waren die Preise auch bei Razer sehr hoch. Ein reißender Absatz dürfte bei diesen Geräten nicht entstehen, auch wenn sie nicht nur für Gamer geeignet sind.

ASUS ROG Phone Testbericht: Volles Paket, nicht nur für Gamer

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.