Folge uns

News

Nexus 5 und G2 besitzen Magnetring an der Kamera, kann für Zusatzlinsen benutzt werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Das Nexus 5 besitzt überraschend eine Funktion, welche die Kamera vielseitiger macht, als wir bisher annahmen. Ein Magnetring rundum die Kamera eignet sich nämlich auch hervorragend für kleine Linsen, die daran befestigt werden können.

Unter anderem gibt es derartige Linsen wie auf dem Bild zu sehen auch bei Amazon. Fisheye, Makro, Weitwinkel, all das kann man dank solcher Linsen quasi simulieren. Das Bild unter dem Text zeigt einen Vergleich der Kamera ohne Aufsatz zur Kamera mit Makro-Aufsatz.

Der besagte Magnetring scheint allerdings nicht gewollt diese Funktion besitzen, sondern ist viel mehr für die optische Bildstabilisierung nötig. Auch mein LG G2 hat einen derartigen Ring, allerdings ist die Fläche rundum die Kamera nicht so passend groß.

[asa]B00EQ8Y7AG[/asa]

(Quelle Reddit)

16 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

16 Comments

  1. miweru

    8. November 2013 at 19:14

    Könnt ihr welche empfehlen?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      8. November 2013 at 19:24

      Noch nie benutzt, aber jetzt werde ich mir so ein Teil wohl mal bestellen.

    • miweru

      8. November 2013 at 19:46

      Ich würde mich über einen Bericht freuen :)

  2. FidelGastro

    9. November 2013 at 12:02

    Ich habe eine fisheye linse. geniales teil. kann ich nur weiter empfehlen.

  3. ThePV4

    9. November 2013 at 19:27

    Ich habe so eine FishEye. Die haben ja auch ein Magnet integriert der die Linse an einer Art Unterlegscheibe die man ans Handy klebt hält.

    Am N5 stoßen sich aber der Magnet des FishEyes und die Linse vom N5 ab!!

    • miweru

      9. November 2013 at 20:29

      Für welches Smartphone ist denn dein FishEye gemacht?
      Und kann man den auch umdrehen?

  4. miweru

    9. November 2013 at 20:34

    Ach so, ich habe noch ein funktionsfähiges 70-300 mm Objektiv bei mir herumliegen, dessen Bajonett defekt ist. Kann ich es eventuell billig modifizieren, dass man es für das Nexus 5 nutzen kann?
    Die Sache sieht dann natürlich komisch aus, weil das Objektiv viel mehr wiegt, aber ich kann nichts mehr damit machen, Linsen sind aber vollkommen in Ordnung.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      10. November 2013 at 12:10

      Kann ich mir kaum vorstellen, andererseits habe ich da bei Fotografie mal zu wenig Ahnung :D

  5. miweru

    26. November 2013 at 19:39

    Vorhin ist das Fish Eye bei mir angekommen. Leider ist wohl der Magnet falsch herum angebracht, jedenfalls hält es spontan bei mir nicht.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      26. November 2013 at 19:59

      Lustiger Zufall, bei mir heute auch, selbes Problem beim G2, auch bekomme ich das mit den beiliegenden Ringen nicht so richtig hin.

    • miweru

      26. November 2013 at 20:04

      Vermutlich war deins in der gleichen Lieferung (und am gleichen Schiff oder was auch immer) ;)
      Die Frage ist, wie man das Ding so modifiziert, dass es passt.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      26. November 2013 at 20:11

      Damit werde ich mich mal am Wochenende oder so auseinandersetzen :D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.