Folge uns

Android

Nexus Space: Aprilscherz geht zu früh live

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nexus 6P Schriftzug

Bis zum 1. April dauert es noch ein wenig, Google haut aber schon jetzt den eigenen Nexus-Scherz raus. Kaum woanders kann der 1. April so nervig wie in unserer Branche sein, denn nicht selten gibt es äußerst gut getarnte Scherze, die uns hinters Licht führen wollen. Weniger realistisch und auffällig ist aber der Scherz mit dem Nexus Space, den Google wohl einfach mal verfrüht rausgehauen hat. Lustig finde ich ihn auch nicht wirklich, da wird es zum Freitag nächste Woche sicher noch bessere Scherze geben.

Nexus Space soll das neuste Gerät heißen, welches ein 7,21″ Display mit 3000 x 2000 Pixel hat, unter der Haube soll es satte 12 GB RAM Arbeitsspeicher geben. Spätestens hier klingeln die Alarmglocken aber ordentlich. Ich glaube 6 oder 8 GB RAM sind derzeit realistisch möglich. Aber der Scherz ist wohl eher tiefer angelegt, denn Entwickler werden im Play Store nächste Woche „Space Reviews“ freischalten können.

App-Reviews von Astronauten, die natürlich entsprechend abgehobene Geräte besitzen.

2016-03-23 17_31_07

Dennoch wird der nächste Freitag mit Sicherheit sehr lustig, da sich Unternehmen wie Google jedes Jahr einige coole Aktionen überlegen. Über die besten Aktionen werden wir berichten!

(via Phandroid, Google+)

3 Kommentare

3 Comments

  1. Jan B-Punkt

    23. März 2016 at 17:46

    Übernächster Freitag?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      24. März 2016 at 08:39

      ja, meinte eigentlich Freitag nächste Woche :P

      • Jan B-Punkt

        24. März 2016 at 09:01

        Treibst Dich wohl auch schon im Space rum :P

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt