Folge uns

Android

OnePlus 5T: Größeres Kamera-Update angekündigt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

OnePlus 5T

In diesen Tagen erhält das OnePlus 5T bereits sein erstes Firmware-Update, zudem kündigt der Chef des Unternehmens höchstpersönlich ein größeres Kamera-Update für die nähere Zukunft an.

OnePlus will ohne die Technologie der aktuellsten Generation trotzdem mit der großen Konkurrenz mithalten, dafür kommt unter anderen Dingen eine ausgereifte Software zum Einsatz. Nun hat sich OnePlus bereits auf das erste Feedback gestürzt und will Verbesserungen für die Kamera an den Start bringen. Erste Verbesserungen sind nun angekündigt, werden in den kommenden Tagen getestet und könnten in den kommenden Wochen dann als Update verteilt werden.

Verbesserungen verspricht Carl Pei für die Details bei Lowlight-Aufnahmen, hier arbeitet das Team bereits dran. Ebenso sollen Selfies besser werden, insbesondere einen natürlicheren Look bekommen. Der Beauty-Filter wiederum soll nur in bestimmten Märkten automatisch aktiv sein, in Asien beispielsweise fahren die Nutzer auf solche Funktionen regelrecht ab.

Für den frühen Dezember kann das Update erwartet werden, fügte Carl Pei an seinen Post an. In diesen Stunden trudelt bereits ein erstes Update auf OxygenOS 4.7.2 ein, es bringt Verbesserungen für Face und Finger Unlock mit, wie auch für den Screen Off Gesten und die Bildstabilisierung für 4K Aufnahmen.

Kommentare

Beliebt