Folge uns

News

OnePlus One bekommt 3.100 mAh Akku spendiert + eine „geheimnisvolle Technologie“

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wie versprochen hat der Hersteller des zweiten CyanogenMod-Smartphones zum heutigen Sonntag bekannt gegeben, wie groß der Akku im kommenden One verbaut sein wird. Nein, es ist nicht das One von HTC, sondern das von OnePlus.

Der Hersteller hatte angekündigt alle paar Tage weitere Details des neuen OnePlus One zu enthüllen, heute war dann der Akku dran. Und dieser hat eine zufriedenstellende Kapazität von satten 3.100 mAh. Doch das war noch nicht alles, denn man gibt die Kapazität und „Mystery Tech“ zum Akku an.

Die „geheimnisvolle Technologie“ ist in einer Zusammenarbeit mit Cyanogen entstanden, um die besten Leistungen aus dem Akku zu holen. Weitere Details gibt der Hersteller aber leider noch nicht an.

Der Akku wird übrigens fest integriert sein, da das Gerät so deutlich kompakter gebaut werden kann.

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Jones

    10. März 2014 at 07:57

    „geheimnisvolle Technologie“…. mmmm. Das sind bestimmt diese tollen kleinen Windmühlen auf dem Telefon, die du vor einiger Zeit vorgestellt hast… Geile Sache ;-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.