Folge uns

Android

Pixel 2 XL: Löst sich auch noch die Displaybeschichtung?

Veröffentlicht

am

Google Pixel 2 XL

Nach unzähligen negativen Meldungen rundum das Pixel 2 XL will gerade diese Serie nicht reißen, nun scheint sich bei ersten Nutzern nach nur kurzer Nutzungsdauer die Displaybeschichtung zu lösen.

Vielleicht kann sich der ein oder andere Leser noch daran erinnern, das P10 von Huawei kam zunächst ohne eine spezielle Beschichtung in den Handel. Dadurch wirkte das Display schnell rau, Fette und Öle der Finger wurden nicht vom Glas abtransportiert. Die Nutzung war weit weniger angenehm, der Schmutz ließ sich zudem nur schwer entfernen. Nun soll sich eben jene ölabweisende Beschichtung beim Pixel 2 XL nach nur wenigen Wochen schon lösen.

Bild: Imgur

Das berichtet unter anderem Chris Pirillo, ein weltweit bekannter Journalist, Blogger und was der eben sonst noch so macht. Jedenfalls löste sich bei ihm die besagte Schutzschicht, was auch schon bei anderen Samples des LG V30 passiert sein soll. Also wiedermal ein Problem der Qualitätskontrolle bei LG und Google?

Wohl nur eine seltene Ausnahme

Aktuell halten sich ähnliche Meldungen noch in Grenzen, es könnte also kein allgemeines Problem des Displays sein. Trotzdem ist es krass anzusehen, wie Google insbesondere für das Pixel 2 XL jede Woche eine neue Schelte bekommt. Relativ schnell sollen auch Kratzer entstehen, ich habe da ja selbst nicht so gute Erfahrungen mit aktuellen Flaggschiffen machen müssen. [via Google, 9to5Google, Reddit] [posts-by-tag tags=“Google Pixel“ number = „8“]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Gianni77

    8. November 2017 at 15:43

    Das Pixel 2 XL war mein klarer Favorit, das kleine hat zu große Ränder. Naja dann warte ich halt noch ?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt