Folge uns

News

Qualcomm kündigt 5G für die nächste Mittelklasse an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

5G Android Header

5G war kein riesiges aber durchaus wichtiges Thema zur IFA in Berlin und auch Qualcomm hängt sich zum Schluss der Präsentationen noch mit rein. Der für seine Smartphone-Chips bekannte Hersteller wird schon bald die neue Netzwerktechnologie auch in günstigere Preisklassen bringen, es wird ab dem kommenden Jahr neue Smartphone-Plattformen mit integriertem 5G-Funk auch in der Mittelklasse geben.

Geräte mit Chips der 6er Serie wird es ab der zweiten Jahreshälfte 2020 geben, Geräte mit der 7er Serie sollen ab dem vierten Quartal des laufenden Jahres verfügbar werden. Ich würde da mal grundsätzlich Xiaomi ganz oben auf die Liste setzen, die sich mit Sicherheit auf die Fahnen schreiben werden, die neue 5G-Technik als einer der ersten Hersteller auch in günstigeren Mittelklasse-Smartphones bieten zu wollen.

7er Serie mit 5G noch in 2019

Qualcomm nennt aber auch andere Partner, mit denen man wohl bereits Gespräche führte: „Twelve leading global OEMs and brands including OPPO, realme, Redmi, Vivo, Motorola, HMD Global, the home of Nokia smartphones, and LG Electronics, plan to use this new integrated Snapdragon 7 Series 5G mobile platform in their future 5G mobile devices.“

Erste Geräte gibt es wohl noch 2019: „Mit außergewöhnlichen Fortschritten hat Qualcomm die kommerzielle Bereitschaft dieser Plattform auf das vierte Quartal 2019 beschleunigt. Die Markteinführung erster Geräte wird in Kürze erwartet. Alle Details der Plattform werden noch in diesem Jahr bekannt gegeben.“

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge