Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung: Erneute Gerüchte zu 11,6 Zoll Tablet mit 2560 x 1600 Pixel Auflösung

Samsung-Retina-tablet

Die Pressesprecherin von Samsung Deutschland, Annika Karstadt, hatte in mehreren Interviews noch ein paar Überraschungen für dieses Jahr angekündigt. Sie betonte vor allem die Wichtigkeit des Mobile World Congress für den koreanischen Hersteller, was zumindest bei mir für hohe Erwartungen sorgt. Zwar haben wir bisher zumindest schon mal mit dem Galaxy S 3 gerechnet, dieses scheint sich nun aber zu verschieben, dabei könnte eventuell dann ein Tablet die Hauptrolle dieser Messe spielen.

Denn es gibt mal wieder Gerüchte, diesmal über die Kollegen von AndroidAndMe und wie immer durch eine vertrauenswürdige Quelle, dass Samsung ein Tablet mit 11,6 Zoll Display vorstellen wird. Gesichtet wurden Prototypen vom AndroidAndMe-Autor Taylor, welcher auf einem Presse-Event bereits ein paar Geräte sichten konnte aber dann mit Nachdruck seine gemachten Fotos wieder löschen musste. Besonderheit ist hierbei nicht nur das größere Display, sondern auch die abartige Auflösung von 2560 x 1600 Pixel.

[aartikel]B005I59G7U:right[/aartikel]Als Prozessor soll hier der neue Exynos 5250 zum Einsatz kommen, ein Dual-Core-Chip mit 2GHz Taktrate pro Kern. Dieser Prozessor ist zumindest fähig eine solche Auflösung auf das Display zu zaubern, wobei sich mir die Frage nach dem „Warum?“ stellt. Schon Geräte mit 720p-Display sind durchaus ausreichend, Full HD ist dann in meinen Augen das maximal sinnvollste und alles, was darüber liegt, ist fernab der Realität. Es stellt sich natürlich auch die Frage, ob Samsung mit so einem Gerät lediglich die Muskeln spielen und die Konkurrenz alt aussehen lassen will. Ähnliches Gerüchte gab es zudem bereits schon Anfang Dezember. [Quelle]