Folge uns

Smartphone

Samsung: Galaxy S 3 am 16. März, Galasy S 2 Plus und Galaxy Note S im vierten Quartal [GERÜCHTE]

Veröffentlicht

am

samsung-galaxy-s-iii-rumor

samsung-galaxy-s-iii-rumor

Gerüchte, Gerüchte und nochmals Gerüchte. Was würden wir nur ohne sie machen, wir hätten bei weiten nicht so viel zu diskutieren und könnten uns auch nicht den ganzen Tag über irgendwelche Spekulationen den Kopf zerbrechen. Aus diesem Grund möchte ich euch auch nicht die neusten Gerüchte zu drei Samsung-Geräten vorenthalten, welche derzeit mal wieder durch das Netz geistern. So hat ein Informant, welcher wohl in der Vergangenheit bereits des Öfteren richtig lag, den Kollegen von mobilecowboys.nl etwas zum Marktstart von insgesamt gleich drei Geräten geflüstert.

[aartikel]B005SYZ4SQ:right[/aartikel]Laut diesem wird am 16. März das Samsung Galaxy S 3 in der Türkei in den Handel gehen, was damit theoretisch die Aussage eine Samsung-Mitarbeiters entkräften würde, dass man noch keinen Präsentationszeitraum für das neue Flaggschiff festgelegt hat. Was er einer Roadmap entnehmen, davon aber keine Fotos den Kollegen zukommen lassen konnte. Auf dieser gab es noch Infos zu zwei weiteren Geräten, so sollen im vierten Quartal jeweils ein Galaxy S 2 Plus und ein Galaxy Note S auf den Markt kommen. Bei beiden handelt sich dann wohl um Neuauflagen der jetzigen Geräte, dann eben aber zum Beispiel mit besseren Prozessoren wie es etwa beim Galaxy S Plus der Fall ist. [via/Quelle]

Was meint ihr, alles Quatsch oder doch ein Funken Wahrheit an den Gerüchten dran?

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Elv

    31. Januar 2012 at 19:24

    Samsung muss sich mit kartellrechtlicher Untersuchung auseinandersetzen

    Dieses Jahr fängt überhaupt nicht gut für die südkoreanische Firma an, denn nach einigen Niederlagen vor Gericht muss man jetzt eine kartellrechtliche Untersuchung der europäischen Kommission über sich ergehen lassen. Grund für diese Untersuchung sind die Patente, die Samsung als Joker im Streitfall mit Apple verwendet hat, um eine Gegenklage zu starten.

    Diese Patente sind grundlegend für einen funktionierenden Mobilfunkstandard in Europa. Samsung hatte vor vierzehn Jahren ein Abkommen getroffen, in dem sie garantierten auch konkurrierenden Unternehmen eine Lizenzierung unter den Bedingungen des Standards “FRAND” zu ermöglichen. Mit der Klage gegen Apple scheinen sie gegen diese Abmachung verstoßen zu haben. Nun wurde eine Untersuchung gegen Samsung eingeleitet.

    • Denny Fischer

      31. Januar 2012 at 19:34

      Fand ich nicht so interessant, wird halt ne Geldstrafe oder so geben.

  2. Dom Mas

    31. Januar 2012 at 22:45

    welche bildschirmtechnik wird verbaut sein?
    ach das note s hört sich gut an… jahreswechsel 12-13 läuft auch mein mobilfunkvertrag aus

Kommentar verfassen

Beliebt