Folge uns

News

Samsung Galaxy S4 mit Snapdragon 800 & LTE Cat 4 kommt nach Deutschland

Veröffentlicht

am

Interesse am Samsung Galaxy S4? Dann solltet ihr vielleicht noch auf die neuste Version warten, denn demnächst kommt das GT-I9506 nach Deutschland, welches mit einem Snapdragon 800 und LTE-A ausgestattet ist. Das Smartphone hat den derzeit stärksten Smartphone-Prozessor an Bord, den ihr am freien Markt in einem der bekannten Android-Geräte finden könnt. Doch das ist noch nicht alles, denn auch LTE Cat 4 ist an Bord, womit ein Downstream von bis zu 150 Mbit/s möglich ist, insofern denn das euer Netz hergibt.

Eine Produktseite zum Gerät gibt es bereits, einen Preis oder Infos zur Verfügbarkeit mangels Pressemitteilung leider noch nicht. Wir rechnen mit der Verfügbarkeit spätestens zum Weihnachtsgeschäft. Gut möglich ist aber leider, dass das Galaxy S4 mit Snapdragon 800 wohl sicherlich zu einer UVP von über 600 Euro erhältlich sein wird.

[asa]B00ET7MWWO[/asa]

(via GSMArena, mobiFlip)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. DigitalEye

    22. Oktober 2013 at 23:02

    ALLES WAS KEIN PURE ANDROID ON BOARD HAT … TRASH!!!

    Wenn es „fast“ jedes neue Android Smartphone als GOOGLE EDITION geben würde, würde es mehr als eine Milliarde Android Aktivierungen geben als dato!
    [Meine Meinung]

    Was sagt Ihr? GOOGLE EDITION FTW?

    • David

      23. Oktober 2013 at 07:57

      Also dem kann ich nicht zustimmen. Den meisten „normalen“ Endbenutzern ist es vollkommen egal welche Oberfläche auf dem nächsten Wunschhandy installiert ist.

      Pure Android und Google Editions sind nur für die „nerds“ wirklich Interessant, aber auch nicht wirklich ganz so wichtig da der der weiß wie es geht sich Pure-Android via Custom-ROM holt.

    • Denny Fischer

      23. Oktober 2013 at 10:03

      Google Edition ist nett, aber das interessiert die Masse nicht, die ist eher vom Stock-Android abgeschreckt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt