Samsung macht es besser als die südkoreanische Konkurrenz und bietet sein Samsung Galaxy S8 direkt mit der Präsentation auch zur Vorbestellung an. Hin und wieder ist Samsung auch nicht gerade das Vorbild, wenn es um die Kommunikation von Preisen und Verfügbarkeit geht, doch beim neuen Galaxy S8 macht man eine positive Ausnahme. Der Marktstart ist bekannt (Mitte – Ende April), die Preise stehen fest und vorbestellen lassen sich beide neuen Geräte auch schon.

So lässt sich das Galaxy S8 also für einen Preis von 799 Euro vorbestellen. Zumindest wenn man das Android-Smartphone mit Infinity-Display ohne Vertrag nimmt, wie beispielsweise bei Amazon*. Dort ist natürlich auch das Galaxy S8+ zu finden, das mit 899 Euro noch etwas preisintensiver ist. Geliefert wird ab dem 20. April.

Wer auch noch einen passenden Vertrag sucht, wird mit zahlreichen Anbietern in Kombination bei Sparhandy* fündig. Vodafone, O2, Blau, Telekom – dort sind zahlreiche Kombinationen im Angebot und möglich.

Zu guter Letzt wollen wir noch auf 1&1 hinweisen, die eigentlich recht attraktive Angebote am Start haben. Dort bekommt man das Galaxy S8 ab 0 Euro in einer All-Net-Flat Pro (5 GB, ab 45 Euro mtl.). Dort wird mit der Lieferung zum 18. April geworben, wenn bis spätestens 15. April bestellt wird.

Alle Artikel zum Samsung Galaxy S8

  • Patrick Bäder

    Weder bezahle ich für ein Smartphone 800 Tacken, noch einen Vertrag wo man jeden Monat 40, 50 oder sogar noch mehr zahlt…….

    • Ja dann wirst du es vermutlich nicht kaufen :D

      • Patrick Bäder

        Da ist doch glatt die Disqus eMail im Spam Ordner gelandet :o

        Also zumindest mit Sicherheit nicht solange es so teuer sein wird. Hatte die Teile heute mal im Media in der Hand und muss schon sagen das beide Modelle schon echt geil sind. Machen definitiv was her :)

        Mal schauen was für Aktionen Samsung zum Ende des Jahres fährt wenn es Richtung Weihnachten geht :D

        Jetzt hab ich ja außerdem erstmal ganz frisch das S7 ;)