Folge uns

Android

Samsung Galaxy S9 landet im Kamera-Benchmark ganz oben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Schon vor der Präsentation des Galaxy S9 zeichnete sich ein baldiger Test im Kamera-Benchmark DxOMark ab, nun ist der Test öffentlich. Und der ist mal wieder wenig überraschend positiv ausgefallen, erneut kann eines der großen Flaggschiff-Smartphones zumindest vorläufig den ersten Rang für sich ergattern. Zuletzt wechselten sich HTC, Google, Samsung und Apple gegenseitig ab, nur Hersteller wie Nokia oder Sony bleiben der Spitze fern.

Getestet wurde das Plus-Modell des Galaxy S9, das bekanntlich über eine Dualkamera verfügt und daher auch das Flaggschiff beider Modelle darstellt. Samsung kann ein insbesondere für Fotos nie dagewesenes Ergebnis von 104 Punkten erreichen, bei Videoaufnahmen gab es weniger Fortschritte. Auffällig ist die hohe Punktzahl für den Zoom, hier nimmt man der Konkurrenz 10 – 20 Punkte ab.

Ansonsten bleibt eigentlich nur zu sagen, dass Samsung für Fotos das beste Flaggschiff-Smartphone bietet und den Benchmark für 2018 gelegt hat. Grund dafür sind das niedrige Bildrauschen, die gute Detailwiedergabe Indoor und Outdoor sowie der akkurate Autofokus. Insgesamt ist das alles wenig überraschend, Display und Kamera können die Südkoreaner. Den gesamten Bericht findet ihr bei DxOMark.

Kommentare

Beliebt