Folge uns

News

Samsung Galaxy Sport / Active: So soll die Uhr aussehen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung plant eine neue Smartwatch neben dem Galaxy S10 zu präsentieren, erwartet wird ein Nachfolger für die Gear Sport. Jetzt gibt es den nächsten Leak, womöglich ein erstes Pressebild der neuen Uhr. Noch unklar ist wohl der Name, Samsung könnte sie als Galaxy Sport oder auch Galaxy Active vermarkten. Galaxy bedeutet weiterhin nicht, dass hier Android zum Einsatz kommt.

Tizen statt Wear OS

Samsung will da einfach eine einheitliche Linie für die Mobile-only-Produkte haben. Auf den eigenen Uhren kommt noch immer Tizen zum Einsatz, das vielen besser als Wear OS gefällt. Nachteilig ist nur das Angebot, es gibt deutlich weniger Drittanbieter-Apps – trotz NFC also kein Google Pay.

Der Vorgänger hatte Bluetooth, WiFi, GPS / Glonass und ein Super AMOLED-Display an Bord, diese Ausstattung erwarten wir auch für das neue Sport-Modell. Präsentiert wird es wahrscheinlich im späten Februar mit dem Galaxy S10 zusammen.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen